hilfreich?



Die Inschriften der Stelen auf dem Wege zum Tempel von Delphi:
Erkenne Dich selbst!
Alles mit Mass!  (das tätige Gleichgewicht zwischen zuwenig und zuviel)
Erkenne den rechten Augenblick!  (die Balance zwischen verfüht und verspätet)
Alles ist Übung!








Willst Du lernen , so lese ein Buch darüber.
Willst Du verstehen, so schreibe ein Buch darüber.
Willst Du meistern, so lehre darüber.


Im Jetzt, im Moment, in der Gegenwart leben heißt:
sich in jedem Moment zu jeder Tat (Handlung) immer wieder aufs Neue zu entscheiden.

Spruch auf einer  Sonnenuhr:
Du Mensch,
Sprache Gottes,
Gleiche der Sonne,
Ruhe in der Mitte Deiner Bewegung!

ein Zen Koan:
Wenn Du auslöschst Sinn und Ton,
was hörst Du dann?


Orakel des Zoroaster
Die Dreizahl glänzt überall im Universum
und die Monade ist ihr Prinzip.
Rudolf Steiner
Der SInn der Welt
liegt im Herzen
der Menschen.
Genomen aus dem alten Griechenland:
Gedenke der Freude!
Bezähme Deine Zunge!
Überlege, dann handle!
Hüte Dich vor dem Bösen!
Verzeihung ist besser als Reue!
Plane voraus!
Fliehe die Lust, die Unlust gebiert!
Habe das Ganze im Sinn!

Aum mani padme hum



the two commitments of his holiness the Dalai Lama
inner values
harmonious religion
always non violent
 compasssion and affection for everyone




Keine Kommentare:

Kommentar posten